(Rezension – Werbung) Haikyu!! Band 22 von Haruichi Furudate


Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 04.02.2021
Seiten: 192
Autor/in: Haruichi Furudate
Story: Kapitel 191-199
Verlag: Kazé Manga

Endlich konnten sich die Krähen zum Vertreter Miyagis mausern. Doch welche Mannschaft wird für Tokyo ins Frühjahrsturnier starten? Im Halbfinale der Tokyoter Qualifikationsspiele heißt es: Katzen gegen Eulen! Nekoma vs. Fukurodani – ein heißes Duell, das die Mädchenherzen auf der Zuschauertribüne reihenweise schmelzen lässt. Fukurodanis Ass Kotaro ist dermaßen in Hochform, dass Nekomas Defensivmeister Morisuke ganz schön mit den Ohren schlackert. Werden die mörderischen Miezen etwa von den krassen Käuzchen in die Flucht geschlagen?!
(Quelle: Kazé Manga)

Das Spiel Fukurodani gegen Nekoma war ein recht kurzes Vergnügen und ich war noch bei keinem Match so im Zwiespalt. Ich mag beide Teams eigentlich gern. Kotaro ist ein unheimlich launischer, aber genial überschwänglicher Spieler und er funktioniert meiner Meinung nach nur mit seinem Team und nicht ohne. Sie wissen genau, welche Knöpfe sie drücken müssen um ihn in Bestform zu bekommen, was immer in witzigen Situationen ausartet.

Der Sieger aus dem diesem Match – ich verrate nicht wer – tritt gegen die Nohebi an und die haben es faustdick hinter den Ohren. Denn denen ist einfach jedes Mittel recht, was meiner Meinung nach mit fairen Sport nicht viel zu tun hat, aber man kann nur zusehen, weil sie unheimlich geschickt sind. Also meine Sympathie haben sie nicht gepachtet und ich hoffe, dass sie als Verlierer aus diesem Spiel gehen!

Band 22 beschäftigt sich diesmal nicht mit unseren Krähen sondern fokussiert sich auf die anderen Teams. Nekoma und Fukurodani stehen diesmal klar im Mittelpunkt, aber das ist prima! Es bringt Abwechslung und macht die Reihe für mich so sympathisch, weil man einfach auch die “Gegner”, die mehr und mehr zu Freunden der Krähen werden, in ihrem “natürlichen” Umfeld kennen und lieben lernt. Das macht die Spiele interessanter und schwieriger, sich für eine Seite zu entscheiden! Ein genialer Aspekt, der die Spannung in die Höhe treibt! Ich hoffe wirklich, dass die Nohebi mit wehenden Fahnen untergeht! Ich kann auch diesmal einfach nichts bemängeln!!!

 

 

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code