(Rezension – Werbung) Hell’s Paradise 4 – Yuji Kaku

Taschenbuch: € 6,95
Erstveröffentlichung: 01.10.2020
Seiten: 208
Autor/in: Yuji Kaku
Storys: Kapitel 27-36
Verlag: KAZÉ Manga

 

Die mysteriöse kleine Mei hat Gabimaru das Leben gerettet. Und immer noch sind dem Shinobi ihre immensen Kräfte ein Rätsel. Doch das Mädchen ist stumm, so denkt er, und wird ihm seine Fragen nicht beantworten. Bis die Kleine ihn mit einem einzigen Wort überrascht: „Tao“ – die Energie, die durch alles fließt. Nur derjenige, der das Tao beherrscht, hat eine Chance, die Ehrenwerten Tensen zu besiegen und das Elixier zu erlangen.
(Quelle: KAZÉ)

Dieser Band ist wirklich einer der Besten bisher. Die neue Kraft „Tao“, die ein wenig an das „Nen“ von „Hunter X Hunter“ erinnert, bringt neue Möglichkeiten ins Spiel und sowohl Gabimaru als auch Chobe Aza treten das erste Mal mit dieser Kraft in Kontakt.

Chobe Aza und sein Bruder Toma sind ein Handlungsstrang, der mir unheimlich gut gefallen hat, weil er mit seiner Entwicklung diese Mystik, die die Insel an sich ausstrahlt, weitertransportiert. Chobe macht eine Transformation durch, die wirklich spannend ist und ich mich frage, wohin sie noch führen wird. Ob er seine Menschlichkeit nach und nach durch die Insel verlieren wird oder ob durch Toma er dennoch nicht den Halt verliert.

Aber auch die Entwicklung von Lady Mei ist unheimlich spannend. Ihr Stand auf der Insel wird enthüllt und sie trifft mit Gabimaru und den anderen auf einen alten Bekannten. Gabimaru macht ebenfalls mit jedem weiteren Band eine Entwicklung durch. Auch nach und nach merken seine Mitstreiter, dass er garnicht so der Seelenlose ist, wie es Gerüchte sagen. Es steckt viel mehr in ihm als man im ersten Moment vielleicht denkt.

Der mittlerweile vierte Teil der Reihe überzeugt diesmal mit neuen Enthüllungen und Entwicklungen, die den Spannungsbogen in die Höhe schnellen lassen und mich mega neugierig macht auf den nächsten Band. Das Potential der Reihe ist wirklich hoch und ich hoffe, dass es auch ausgenutzt wird. Lassen wir uns überraschen!

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code