(Blogtour Tag 6 – Rezension – Werbung) Queen and Blood – Amy Harmon

Broschiert: € 15,00

Ebook: € 4,99

Seiten: 400

Verlag: LYX

Erschienen am: 27.07.2018

 

Kjell von Jeru kannte seinen Platz – Soldat, Krieger der Krone, Bastardbruder des Königs – und war damit zufrieden. Doch seitdem er seine Gabe als Heiler erkannt hat, ist die einfache Ordnung seiner Welt aus den Fugen geraten. Als er eine junge Frau sterbend in der Wildnis findet, rettet er ihr mithilfe seiner Kräfte das Leben. Die geheimnisvolle Sasha, die nichts über ihre Vergangenheit weiß, hält sein Herz vom ersten Moment an ihn ihren Händen, ganz gleich, wie sehr er sich dagegen wehrt. Doch als Sashas wahre Identität ans Licht kommt, droht ihre Liebe an der Wirklichkeit zu zerbrechen…..

(Quelle: Lyx Verlag – Klappentext ist einfach zu toll um ihn besser schreiben zu können)

„Meistens hindert uns das Offensichtliche daran, das Verborgene zu erkennen.“

Im Vergleich zum ersten Band muss ich fast sagen, dass mir das Cover fast besser gefällt! Die Farben, die Frau selbst und die Rosenblätter, alles so passend zur Geschichte gewählt!!! Wirklich toll!

Diesmal begleiten wir Kjell von Jeru durch das Buch. Er ist Tiras Halbbruder und hat uns im ersten Teil eher die mürrische Seite an sich gezeigt. Was auch kein Wunder ist, wenn man bedenkt, mit was er sein Leben lang klarkommen musste. Nichtsdestotrotz muss ich wirklich sagen, dass er bereits nach wenigen Seiten mit seiner ganz eigenen Ausstrahlung überzeugt. Er führt in gewisser Weise einen inneren Kampf aufgrund seiner Fähigkeit der Heilung, da er selbst erst noch verstehen muss, wie alles zusammenspielt und wie es funktioniert. Als er dann auf Sasha trifft, die dem Tod bereits ziemlich nahe ist, steht die erste große Herausforderung für ihn an: Jemanden heilen, den er nicht kennt!

Auch der weitere Verlauf des Buches ist durchgehend eine große Prüfung für Kjell und seine Gefühlswelt. Denn entgegen allen Meinungen, ist es nicht so einfach mit der Macht der Heilung umzugehen! Ein Zitat ist wirklich toll und passend und zeigt diesen Konflikt gut auf, denn Kjell mit sich selbst führt:

„Ihr seid Heiler, kein Henker“

Wer ist diese geheimnisvolle Frau und warum kann sie sich an nichts erinnern? Und was sind das für Gefühle, die er für sie hegt?

Kjell steht sich oft selbst im Wege und brachte mich ein ums andere Mal mit seiner Dickköpfigkeit um den Verstand. Ganz im Gegensatz zu Sasha, die mir eigentlich auch ganz gut gefallen hat, aber  mir manchmal fast ein wenig zu sensibel war bzw. zu hilflos. Obwohl soviel mehr hinter ihrer Figur steckt!!

Wenn wir jetzt den zweiten Band mit dem Vorgänger vergleichen, muss ich sagen, dass mir hier einen Ticken zu wenig Spannung war. Der Verlauf der Geschichte geht eher ruhiger von statten, was einem als Leser liegen muss. Für mich war es zwischendurch einfach zu langatmig und zu sehr auf die Gefühlswelt der Protas fokussiert. Ich hätte mir etwas mehr gewünscht. Die Ansätze wären da gewesen.

Trotz allem eine wunderschöne Geschichte, die viele tolle gefühlvolle Momente für den Leser bereithält:

„Ich habe mich Stück für Stück in dich verliebt. Schicht für Schicht, Tag für Tag, Zoll um Zoll.“

 

 

GEWINNSPIEL

Wir verlosen 3x je ein Printexemplar von QUEEN & BLOOD

Um im  Lostopf zu landen, müsst ihr einfach nur, bis zum 27.08.2018, 23.59 Uhr unter unseren Beiträgen kommentieren
und die Tagesfrage beantworten.

Meine Frage heute lautet:

Habt ihr ein Lieblingszitat oder Sprichwort?

Teilnahmebedingungen:

  • Der Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein, oder das Einverständnis der Eltern haben
  • Mit dem Kommentar erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass er im Gewinnfall namentlich auf dem Blog / Facebook / Instagram genannt wird.
  • Außerdem erklärt sich der Teilnehmer damit Einverstanden, dass seine Adresse im Gewinnfall an den Lyx Verlag, weitergeleitet wird. Alle Daten werden nach dem Gewinnspiel gelöscht und dienen nur der Gewinnbenachrichtigung
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Für verloren gegangene Postsendungen wird nicht gehaftet.
  • Das Gewinnspiel endet am 27.08.2018 um 23:59 Uhr. Spätere Kommentare werden nicht berücksichtigt.
  • Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden melden, behalten wir uns vor neu auszulosen.
Hier gehts nochmal zu den anderen Beiträgen

20.08.2018 – LittleMythicas Buchwelten

21.08.2018 – Bücherfarben

22.08.2018 – Bücherwanderin

23.08.2018 – Letannas Bücherblog

24.08.2018 – MyBookChaos

25.08.2018 – Ina’s Little Bakery

26.08.2018 – bei mir

 

14 comments

  1. Nein, eigentlich nicht. Die meisten finde ich sogar irgendwie recht abgedroschen. Zitate gibt es natürlich ganz viele, die ich toll finde. Momentan mag ich am liebsten „to the Stars who listen, and the Dreams that are answered“ aus Das Reich der sieben Höfe

  2. Hey 🙂
    Ich hab kein Lieblingssprichwort, aber dafür ein Lieblingszitat, das, wie ich finde, alles Wichtige im Leben zusammenfasst.
    „How do you spell love?“ – Piglet
    „You don’t spell it … you feel it“ – Winnie Pooh

    Liebe Grüße
    Ramona

  3. Hallo,
    Versuch Nummer drei. Irgendwie klappt es nicht, hier etwas zu posten.
    Ich habe kein Lieblingszitat, aber ich markiere mir gerne mit Klebezetteln besonders schöne Stellen in Büchern und nehme mir immer vor, sie mir abzuschreiben und zu merken und vergesse es dann doch immer wieder. Aber ich entdecke immer wieder gerne neue Zitate.
    Vielen Dank für diese tolle Blogtour und den gelungenen Abschluss!

    Liebe Grüße, Jutta

  4. Hallo 🙂
    eins? ganz viele 😀 Das ist fast wie mit der Lieblingsbuchfrage!
    Wie Wayland schon meinte – einige Zitate hört man oft und sie sind sehr ausgelutscht, gerade auf Sprüchekalendern u.Ä.
    Aber in Büchern stoße ich immer wieder auf schöne Zeilen, die ich mir merke, und ich habe eine ganze Schrankrückwand mit Zitaten über Bücher, das Lesen und das Schreiben beklebt.
    Zwei meiner Lieblinge:
    „Doubt kills more dreams than failure ever will“
    „If you don’t see the book you want on the shelf, write it“ (Beverly Cleary)

    Liebe Grüße!

  5. Sehr schön Beitrag :), vielen Dank dafür 🙂

    Ich Liebe dieses Zitat:
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

    Ich finde da ist so viel wahres dran, weil man sonst einfach viel zu viel Zeit in seinem Leben verschwendet.

    Liebe Grüße
    Sanny

  6. Hallöchen,
    danke, für deine Rezension. Sehr schön zu lesen.:)
    Ich bin schon sehr gespannt auf „Queen and Blood“ und freue mich mehr über Kjell zu erfahren. „Bird and Sword! war schon echtes Highlight für mich.

    Mein Lieblingsspruch ist:
    „Du kannst vor dem davonlaufen, was hinter dir her ist, aber was in dir ist, das holt dich ein.“

    Liebe Grüße,
    Claudia (Apathy)

  7. Hallo,

    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂

    bis jetzt hatte ich kein Lieblingszitat oder Sprichwort.
    Aber ich war gerade in dem Film ‚Christopher Robin‘ und da habe ich mein Lieblingssprichwort gehört das nun lautet:
    Heute ist mein Lieblingstag!

    Liebe Grüße
    Anna

  8. Danke für die schöne Rezi, Gaby!
    Es gibt so viele Sprüche und Zitate, die ich gerne mag. Heute morgen – ein typischer Montag halt – habe ich auf meinen Tischaufsteller geschaut und mir sprang sofort das Passende ins Auge: „Manchmal vermisse ich meine Motivation ja schon irgendwie. Ich hoffe, es geht ihr gut dort, wo sie gerade ist.“
    *hüstel* wie passend heute. 😀

    Hab einen guten Start in die Woche!
    Sabrina

  9. Hallöchen 🙂

    Also ich mag schon manche Zitate oder Sprüche echt gerne, das sind dann aber so Klassiker wie:+
    „After all this Time?“ – „Always“ oder
    Don’t dream your life, live your dream!

    Liebe Grüße
    Jessy

  10. oh zu spaet, aber egal. Mein Lieblinszitat ist sogar aus Bird and Sword. *.*

    „Ich kann keine Worte bilden. Ich kann keinen Laut von mir geben. Ich habe Gedanken und Gefühle. Ich spüre Bilder und Farben. All das bleibt jedoch tief in mir verschlossen, denn ich kann keine Worte bilden. Aber ich kann sie hören. Die Welt ist voller Worte, sie lebt dadurch.“

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere