(Rezension – Werbung) Batman 52 von James Tynion IV


Comic: € 5,99
Erscheinungsdatum: 06.07.2021
Seiten: 68
Autor: James Tynion IV
Zeichner: Carlo Pagulayan, Guillem March
Storys: Batman 103-105, Batman Annual 3
Verlag: Panini Comics

Clownhunter vs. Harley Quinn!

Batman und der neue Vigilant Ghost-Maker, der einst zusammen mit dem jungen Bruce Wayne trainierte, kämpfen darum, wer künftig über Gotham City wachen wird! Und Clownhunter geht auf Harley Quinn los, um sich blutig an ihr zu rächen…
(Quelle: Panini Comics)

Der Ghost-Maker ist in Gotham und bereitet Batman einiges an Problemen. Bei dem Ghost-Maker handelt es sich um einen alten Weggefährten/Rivalen von Bruce Wayne. Dieser alte Bekannte suchte die selben Lehrmeister wie Bruce auf und stand mit diesem in einem ständigen Konkurrenzkampf. Die Wege der beiden trennten sich jedoch, als es um die Art und Weise der Durchführung ihres Kampfes gegen das Verbrechen ging.

In dieser Ausgabe werden wir aufgrund der gemeinsamen Geschichte von Batman und dem Ghost-Maker immer wieder in kurzen Flashbacks in die Vergangenheit entführt. Somit erfährt man bereits bei der Einführung des Ghost-Makers genug über seine Entstehungsgeschichte. Dieser etabliert sich bereits jetzt als sehr interessanter Charakter. Auch wenn ich davon überzeugt war, dass wir hier einen neuen Gegenspieler von Batman bekommen haben, so scheint es am Ende jedoch ganz anders zu sein. Ob die Bat-Familie hier ein neues Mitglied bekommet?

Die Story dreht sich jedoch nicht nur um den Ghost-Maker, sondern auch um den Clownhunter. Batman versucht diesen zu schützen und auf den richtigen Pfad zu bringen. Unterstützung bekommt er hier von Harley Quinn, welche hier mit reichlicher Erfahrung dienen kann. Ich stelle hier einmal eine Vermutung in den Raum und sage, dass Clownhunter der nächste Schützling von Batman wird. Ich weiß nicht, ob dieser als Robin auftreten wird, denn eigentlich hätten wir ja Damian Wayne als aktuellen Robin, aber ich sehe ihn trotzdem zukünftig an Batmans Seite.

Diese Ausgabe setzt die Neuausrichtung von Batman eindrucksvoll fort und festigt zeitgleich neue Charaktere. Flashbacks sorgen für die nötige Charaktertiefe und an Action mangelt es nicht. Eine gelungene Ausgabe, welche genau die richtigen Register zieht. Bevor es nun in Richtung der nächsten großen Handlung FUTURE STATE geht, bekommen wir in der Ausgabe 53 einen Filler geboten. Es geht zurück in die Vergangenheit und wir bekommen eine Story mit Batman und Alfred…schon wieder. Ich glaube, man bekam Alfred zu seinen Lebzeiten nicht einmal so oft zu Gesicht wie jetzt.

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code