(Rezension – Werbung) Gute Nacht, kleiner Bär! von Sylvia Tress & Carola Sieverding


Pappband: € 10,00
Erschienen am: 27.07.2021
Autor: Sylvia Tress
Illustrator: Carola Sieverding
Altersempfehlung: 1 Jahr und älter
Seiten: 10
Verlag: Esslinger Verlag

Einmal Drehen und das Bild verändert sich!

Bei diesem interaktiven Mitmachbuch können schon die Allerkleinsten ab 18 Monaten in die Rolle der Großen schlüpfen und dem kleinen Bären beim Zubettgehen helfen!
Nur einmal an der Schlaufe ziehen und schon hat der kleine Bär den Schlafanzug an, putzt sich die Zähne oder bekommt sein Gute-Nacht-Küsschen.

Das tägliche Abendritual aus dem Kinderalltag – liebevoll in Szene gesetzt! So wird aus jeder Nacht eine gute Nacht!
(Quelle: Esslinger Verlag)

Meine Nichte liest unheimlich gerne Bücher und so ist mir auch dieses Buch damals für sie ins Auge gesprungen. Ich finde es immer toll, wenn die Kinder animiert werden, selbst ins Geschehen einzutauchen und einzugreifen. Auf jeder Seite befindet sich ein Bild, in dem eine Drehscheibe integriert ist und somit das Bild passend zum Text umändert. Es ist spannend für die Kinder selbst an der Scheibe zu drehen und es wirkt auch alles sehr hochwertig gemacht und man hat nicht das Gefühl, dass es bereits nach wenigem Lesen das Zeitliche segnet. Mal sehen nach ein paar Monate, ob es unserer Lauserin noch immer stand hält.

Die Illustration sind wirklich toll und ansprechend. Sie sind farbenfroh und es wirkt nicht zu überladen. Trotzdem laden die Seiten zum Entdecken ein  und bringen so Spaß und Leben ins Buch.

Was ich noch gut gefunden hätte um das Buch perfekt zu machen, ist eine abschließende Seite, auf der der Bär endlich ins Bett geht und sich seinen Träumen hingibt, denn immerhin heißt es ja „Gute Nacht, kleiner Bär“. Ansonsten alles prima und empfehlenswert!

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code