Allgemein

(Rezension – Werbung) Hell’s Paradise 10 – Yuji Kaku


Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 07.10.2021
Seiten: 208
Autor/in: Yuji Kaku
Story: Kapitel 87-96
Verlag: Kazé Manga

Gabimarus ehemalige Shinobi-Kameraden haben es in all dem Chaos auf der Insel nicht nur auf das Lebenselixier abgesehen, sondern hauptsächlich auf ihn selbst! Währenddessen stellen die neu angekommenen Asaemon ihre Kameraden zur Rede. Shion, Fuchi und Sagiri müssen sich entscheiden: Wollen sie die Verbrecher, die ihnen im gemeinsamen Kampf gegen die Tensen ans Herz gewachsen sind, ans Messer liefern oder ihr eigenes Todesurteil unterschreiben?
(Quelle: Kazé Manga)

Nach mittlerweile 10 Bänden sind mir nicht nur die Story und der Stil ans Herz gewachsen, nein, auch die Charaktere haben einen Platz eingenommen und genau deshalb gehe ich oft genug mit einem mulmigen Gefühl an jeden Band. Was wird diesmal passieren? Werde ich mich diesmal wieder von einem liebgewonnen Charakter verabschieden müssen? Immerhin sind mit Gabimarus ehemaligen Shinobi-Kameraden im letzten Band starke Gegner auf der Insel angekommen und machen es ihnen zusätzlich schwer, das Elixir zu ergattern und die Insel allesamt zu verlassen.

Allen voran Shugen, ein alter Kamerad von Fuchi, ist extrem stark und hat diverse Kampfstile drauf, mit denen er in diesem Band besonders überrascht. Er ist ein spannender Gegner und ich habe ein wenig den Verdacht, dass es Gabimaru sein wird, der ihm die Stirn bieten wird. Aber wir haben ja noch drei Bände vor uns und es kann einfach noch alles passieren.

Besonders gut fand ich diesmal, dass man auch mehr über Gabimaru erfährt. Sein Schicksal war von frühester Kindheit an eigentlich schon besiegelt und er hatte nie eine Chance auf ein anderes, normaleres Leben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Das Ende dieses Bandes hat mich wirklich getroffen und erschrocken zurückgelassen. Ich hatte wirklich bis zum Schluss noch gehofft, dass alles anders kommen würde, aber leider war dem nicht so. Für die Story ein guter Effekt, für mein Herz ein Stich….  Aber genau solche Entwicklungen machen die Reihe so toll. Es ist alles möglich und man kann sich nicht sicher sein, wer am Ende noch da sein wird!!

Eine Antwort schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO