(Rezension – Werbung) Hell’s Paradise 8 – Yuji Kaku


Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 03.06.2021
Seiten: 208
Autor/in: Yuji Kaku
Story: Kapitel 67-76
Verlag: Kazé Manga

Gegen den Tensen Ran haben Gabimaru und Yuzuriha kaum eine Chance, denn er ist ihnen schon durch sein Tao-Element überlegen. Besonders Gabimaru, für den Rans Tao wie Gift wirkt, ist machtlos. An der Schwelle zum Tod angekommen, fasst der furchtlose Shinobi den Entschluss, auf Gedeih und Verderb zu überleben. Doch der Preis, den er hier, am Eingang zum Jenseits, dafür zahlen muss, ist hoch: Er wird nicht als Mensch, sondern als Monster zu seiner Frau zurückkehren.
(Quelle: Kazé Manga)

Unsere Freunde schlagen sich bisher ganz gut. Sie stehen in Teams den verehrten Tensen gegenüber und daher überwiegt dieser Band in Sachen Kampf und Action. Aber deswegen ist es noch lange nicht langweilig oder gar eintönig. Die Gegner sind eine harte Nuss und man hat die Befürchtung, dass nicht alle heil aus diesen Kämpfen rauskommen werden. Schon allein deshalb bin ich etwas traurig, weil ich Angst habe, dass es jemanden trifft, der für mich vielleicht mittlerweile unverzichtbar geworden ist. Es ist doch oft genug so, dass wir uns an einen Charakter gewöhnen, ihn wirklich mögen und dann wird er uns von den Mangakas bzw. Autoren entrissen. Ein altbewährtes Modell um den Überraschungs- und Spannungseffekt hoch zu halten.

Vorallem Gabimaru und Yuzuriha haben es mir persönlich als Team seit dem letzten Band angetan. Denn die scheinbar unnahbare Yuzuriha entwickelt neue Seiten und lässt uns ein wenig mehr von ihrer Seele sehen. Das gefällt mir sehr gut und macht sie dazu umso sympathischer. Aber auch auf der Gegenseite haben zwei Charaktere mehr auf Lager – mehr Seele – als man vielleicht denkt und das ist ein weiterer Aspekt, der die Reihe für mich stark macht.

Alles in allem sind die Kämpfe spannend und actionreich. Ihr Ausgang ist ungewiss und wie nahe unsere Helden ihrem Ziel diesmal kommen werden, steht in den Sternen bzw. ob sie überhaupt ihr Ziel erreichen werden. Der nächste Band liegt schon bereit und wird sicher demnächst meiner wiedererwachten Leselust zum Opfer fallen! Ich hoffe, auch der neunte Band hält das Niveau aufrecht!!!

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code