(Rezension – Werbung) Batmans Grab 1 von Warren Ellis

Comic: € 19,00
Erstveröffentlichung: 29.09.2020
Seiten: 164
Autor: Warren Ellis
Zeichner: Bryan Hitch
Storys: The Batman’s Grave 1-6
Verlag: Panini Comics

 

Autorenstar Warren Ellis (PLANETARY, Netflix’ Castlevania) und Blockbuster-Zeichner Bryan Hitch (THE AUTHORITY, JUSTICE LEAGUE) präsentieren einen spannenden Batman-Krimi voll spektakulärer Action. Der Dunkle Ritter jagt mit aller Härte und mit Hilfe seiner Hightech- Ausrüstung Mörder und Verschwörer bis ins Arkham Asylum. Dafür versetzt sich der Held, dessen Grab schon auf ihn wartet, sogar virtuell in die Opfer seiner Gegner hinein…
(Quelle: Panini Comics)

Eine klare Kaufempfehlung, denn hier haben wir eine perfekte Batman-Geschichte, welche ein Meisterwerk hinsichtlich Story und Zeichnungen ist. Das Dream-Team bestehend aus Warren Ellis und Bryan Hitch lässt den Traum vieler Fans wahr werden. Hitch ist ein begnadeter Zeichner, welcher Action und Detailversessenheit in bemerkenswerten Bildern zu vereinen weis. Ellis spickt seine cleveren, minutiös geplanten Geschichten mit ausreichend coolen Action-Sequenzen, dank denen Hitch mit seinem Können strahlen kann. Noch dazu kommt die perfekte Betrachtungsweise von Bruce, Alfred und Gordon, welche herrlich realistisch, sarkastisch und etwas zynisch ist. Ich war ab Kapitel 1 in diesen Band verliebt und kann nicht genug davon bekommen.

Die Art der Geschichte bietet einfach alles. Wir bekommen Detektivarbeit, Action und einen Blick hinter die Kulissen. Ich hatte es noch nie erlebt, dass ein Comic soviel von den Hintergrundgeschehnissen zeigt wie dieser. Natürlich sieht man in vielen Comics etwas aus der Bathöhle und die Planung der nächtlichen Ausflüge von Bruce, aber ich selbst durfte dies noch nie so ausführlich erleben. In meinen Augen ist dieser Band alleine deswegen ein Muss. Er zeigt so vieles fernab der nächtlichen Ereignisse und bietet deswegen eine perfekte Ergänzung zu den persönlichen Eindrücken des Batman-Charakters. Das zwischenmenschliche zwischen Bruce, Alfred und Gordon ist ein weiteres Highlight und bereitet mir unglaublich viel Freude.

Ich kann hier gar nicht weiter ins Detail gehen, da ich sonst kein Ende finden würde. Deswegen kann ich nur ganz grob sagen, dass mich dieser Band durchwegs beeindruckt hat. Die Zeichnungen mit all ihren Details sind unvergleichlich. Die Geschichte bietet soviel fernab der Action, lässt diese aber bei weitem nicht zu kurz kommen. Ich könnte hier noch seitenweise Lobeshymnen schreiben und würde dabei über keinen Mangel stolpern. Genau so wie hier will ich Batman & Co sehen. Ich hoffe dieses Dream-Team findet auch nach diesem zweiteiligem Ereignis wieder zusammen.

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code