(Rezension – Werbung) Chaos im Netz: Ralph reichts 2 – Suzanne Francis


Audio-CD: € 6,69

Hörbuch: € 6,99

Spieldauer: 2 Stunden 37 Minuten

Gelesen von: Steffen Groth

Verlag: Der Hörverlag

Erschienen am: 17.12.2018

 

Ralph und Vanellope erobern diesmal das Internet und das aus einem ganz bestimmten Grund. Sie suchen ein Ersatzteil für „Sugar Rush“ bzw. müssen sie auch noch das Geld dafür auftreiben. Dabei haben die beiden Helden viele Hindernisse zu überwinden und ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.

Der erste Teil „Ralph reichts“ ist einer der wenigen Lieblingsfilme meines Sohnes. Er hat ihn gefühlte 100 Mal  schon gesehen und als der zweite Teil ins Kino kam, musste auch dieser gleich geguckt werden. Als uns dann das Hörbuch unterkam, waren wir mega gespannt, wie die Geschichte erzählt werden würde. Wie der Sprecher die Geschichte umsetzt und ob er es schafft uns als Hörer zu begeistern.

Vorab muss ich sagen, dass ich den zweiten Teil noch nicht gesehen habe, mein Sohn aber schon. Somit werde ich versuchen euch beide Meinungen in richtiger Weise darzubringen.

Wenn wir mit dem Sprecher beginnen, muss ich persönlich sagen, dass er es prinzipiell gut erzählt hat und auch an den richtigen Stellen die Betonungen gut gewählt hat um Spannung aufzubauen, jedoch einzig Vanellopes Stimme bzw. Art und Weise, wie sie gesprochen wurde, war für mich ein absolutes No-Go. Muss ich wirklich sagen. In dieser Hinsicht waren sich mein Sohn und ich komplett einig. Sie gab Vanellope irgendwie dadurch auch eine komplett andere Ausstrahlung….

Ralph dagegen wurde sehr gut gesprochen und hat perfekt gepasst. Auch konnte man gut den Rest der Protas auseinander halten, da der Sprecher eine Vielzahl von Tonarten und Tonlagen in petto hatte. Das hat uns wirklich sehr gut gefallen!

Auch die Geschichte selbst war spannend und überzeugte mit vielen witzigen Momenten, in den Ralph und Vanellope die Weiten und Tücken des Internets kennenlernen. Alt trifft auf neu sozusagen. Die Idee und den Aufbau der Geschichte fanden wir wirklich toll! Auch bekannte Gesichter wie z.B. die Disney-Prinzessinen, haben für den ein oder anderen tollen Effekt gesorgt.

Mit dem Ende waren wir – und hier sind wir uns beide einig – nicht wirklich zufrieden. Es ist zwar überraschend, aber nicht immer ist überraschend auch gut. Hihi. Aber mehr darf ich euch hierzu nicht verraten, sonst nehme ich euch die Spannung!!!

Zusammenfassend kann man sagen, dass „Chaos im Netz“ zu empfehlen ist, trotz Vanellopes Stimme. Das Hörbuch ist gut erzählt und überzeugt mit Humor und Spannung!

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Ich akzeptiere

*

code