(Rezension – Werbung) Der Batman, der lacht: Der Tod der Batmen von James Tynion IV, Scott Snyder

Comic: € 25,00
Erstveröffentlichung: 11.08.2020
Seiten: 236
Autoren: James Tynion IV, Scott Snyder
Zeichner: Eduardo Risso, Jock
Storys: The Batman Who Laughs 1-7, The Batman Who Laughs: The Grim Knight 1
Verlag: Panini Comics

In einer finsteren Parallelwelt wurde Bruce Wayne zum Batman, der lacht – einem bösartigen, verrückten Hybriden aus dem Dunklen Ritter und dem Joker. Nun bringt der Schurke Chaos und Verderben in die DC-Hauptrealität. Die allererste Hit-Serie über den düsteren Fanliebling zum ersten Mal in einem Sammelband!
(Quelle: Panini Comics)

Ich hatte bereits das Vergnügen und konnte alle Teile der „der Batman, der lacht“-Story beim Erscheinen genießen. Trotzdem freut es mich sehr, dass es zu dieser großartigen Geschichte einen Sammelband der 5-teiligen Heftserie gibt.

Ich habe bereits diese 5 Einzelhefte rezensiert, weswegen ich hier gar nicht noch einmal genauer auf die Geschichte eingehe. Ich kann nur noch einmal anmerken, dass ich diese Serie heiß geliebt hatte. Ich empfinde den Batman/Joker-Hybriden als einen der besten Antagonisten, den es nur geben kann. Die Geschichte selbst war stets spannend und ließ mich immer ungeduldig auf die Fortsetzung warten. Hier besteht somit sofort die Möglichkeit diese grandiose Geschichte in einem Zug lesen zu können.

Es ist hier sicher ein Meisterwerk des Autors Scott Snyder und ich kann es nur jedem nahelegen. Selbst wenn man die Einzelhefte bereits hat, so macht sich dieser Sammelband grandios zum Nachlesen, oder auch nur im Regal. Für mich war dieser Sammelband ein klarer Pflichtkauf.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code