(Rezension – Werbung) Die Klingen der Wächter 2 von Xu Xianzhe


Taschenbuch: € 15,40
Erstveröffentlichung: 18.03.2020
Seiten: 264
Autor/in: Xu Xianzhe
Story: Zweiter Akt, Kapitel 8-16
Verlag: Chinabooks

Nachdem er den hohen Herrn Chang getötet hat, der die lokale Bevölkerung tyrannisiert hatte,
nimmt er den Auftrag an, Zhishilang, den Anführer einer Rebellengruppe, nach Chang’an, der Hauptstadt des Sui-Reiches,
zu eskortieren.
Unterwegs treffen Daoma und seine Weggefährten auf den Schwertkämpfer Shu und seine Geisel Yanziniang, die von einer gewalttätigen Bande umzingelt werden.
Nachdem Daoma die beiden aus der Umzingelung befreit hat, entscheiden sie sich, sich der Reisegesellschaft anzuschliessen.
Jedoch kann die Gruppe keine Atempause schöpfen, denn alsbald erwartet sie eine weitere unerwünschte Begegnung …
(Quelle: Chinabooks)

Vom ersten Band war ich wirklich überrascht und begeistert und daher durfte auch Band 2 nicht lange bei mir rumliegen sondern musste sofort gelesen werden. Einzig beim Rezension verfassen brauch ich das Buch um die Namen nachzuschlagen, weil ich mir die Schreibweisen echt nicht merke, aber ich glaube, da geht es nicht nur mir so.

Die Reise geht weiter und wir folgen Daoma und der Truppe weiter zur Hauptstadt Chang’an. Unterwegs treffen sie auf neue Weggefährten, die den Duft von Ärger und Geheimnis mit sich tragen. Ich bin gespannt, wohin sie uns noch bringen werden und was hinter dem geheimnisvollen Schwertkämpfer steckt. Er ist ja kein Mann großer Worte und man hat auch in den Rückblicken noch nicht soviel erfahren.

Auch in diesem Band sind die Kämpfe wieder blutig und beschönigen nichts, aber bleiben dennoch auf einen spannenden Niveau und überfordern nicht mit einem chaotischen Zeichenstil. Ganz im Gegenteil. Alles fügt sich prima ein und gibt der Geschichte das richtige Maß an Spannung und Schrecken.

Auch emotional kommt die Geschichte in Fahrt. Ich musste sogar ein paar Tränchen verdrücken, was ich ganz ehrlich nicht erwartet habe. Die Reihe ist wirklich atemberaubend toll, actionreich und überraschend zugleich. Ich liebe die Charaktere, mit ihrer Vielfältigkeit und Tiefe, außerdem haben alle einer spannenden Vergangenheit im Schlepptau, die sie außerdem authentischer machen. Jeder Band überrascht mich auf positive Art und Weise. Warum habe ich die Reise mit Daoma nicht früher gemacht? Absolute Empfehlung meinerseits!

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code