Allgemein

(Rezension – Werbung) Future State Sonderband: Die Helden der Justice League

Softcover: € 22,00
Erscheinungsdatum: 02.11.2021
Seiten: 196
Autor: Brandon Thomas, Brandon Vietti, Gene Luen Yang, Robert Venditti
Zeichner: Andie Tong, Ben Oliver, Brandon Peterson, Clayton Henry, Dale Eaglesham, Daniel Sampere, Dexter Soy
Storys: FS: Aquaman 1-2, FS: Green Lantern 1-2, FS: The Flash 1-2, Future State: Batman/Superman 1-2
Verlag: Panini Comics

GLORREICHE HELDEN IN EINER DÜSTEREN ZUKUNFT 

Die Zukunft des DC-Universums sieht düster aus, und die berühmten Helden, die einst Mitglied der ruhmreichen Justice League waren, und deren Nachfolger müssen sich ihr stellen: Batman und Superman kommen nach langer Zeit wieder zusammen und treten an gegen den Magistrat, eine Organisation, die in Gotham City gnadenlos Jagd auf Maskierte macht! Jackson Hyde ist der neue Aquaman und soll Andy Curry, die Tochter des ersten Aquaman, ausbilden – doch sie werden von einem übermächtigen Gegner getrennt! Wally West ist wieder Flash, aber er ist dem Bösen verfallen und hat Barry Allen und anderen Speedstern ihre Kräfte geraubt! Und in den Tiefen des Alls droht das Licht der Green Lanterns für immer zu erlöschen …

Die Zukunft der Justice League!
(Quelle: Panini Comics)

Dieser Sonderband zum großen Event FUTURE STATE nimmt sich der düsteren (möglichen) Zukunft der größten Ikonen des DC-Universums an. Batman trifft seit langem wieder auf Superman und beide nehmen sich in Gotham City den Magistrat vor. Wally West kehrt als Flash zurück, steht jedoch auf der falschen Seite. Das Licht der Green Lanterns droht für immer zu erlöschen und der neue Aquaman hat seine ganz eigenen Probleme.

Dieser Sonderband nimmt sich für die einzelnen Handlungsstränge sehr viel Zeit und dies zahlt sich aus. Detailliert bekommen wir hier die Geschehnisse präsentiert und dies gewährt uns die Möglichkeit um richtig tief in die einzelnen Storys einzutauchen. Die Geschichten passen perfekt zu dem Flair welchen uns FUTURE STATE vermitteln will. Alles ist düster und die Dynamik der Helden ist nicht mehr die, die sie einmal war. Es hat sich wohl sehr vieles in der Vergangenheit verändert. Beeindruckend waren für mich vor allem die beiden Storys zu Bats und Superman, sowie der Arc zu Flash. Vor allem Wally West als böser Flash vermittelte mir durchwegs Gänsehautmomente.

Ich sage sehr oft, dass man sich Sonderbände nicht unbedingt leisten muss. Oft sind sie gut, um ein Event zu vertiefen, sehr oft bieten sie aber auch einen Content welcher nicht unbedingt notwendig ist. Sonderbände sind oft nur etwas für absolute Fanboys. Hier muss ich jedoch gestehen, dass man sich diesen unbedingt gönnen sollte. Die Storys sind gut, bis hin zu großartig und die Zeichnungen sind durchwegs sehr detailverliebt. Der ganze Sonderband konnte mich in seinen Bann ziehen und verdient somit auf jeden Fall meine Empfehlung.

 

 

Eine Antwort schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO