(Rezension – Werbung) Haikyu!! Band 15 von Haruichi Furudate

Taschenbuch: € 6,95
Erstveröffentlichung: 05.12.2019
Seiten: 216
Autor/in: Haruichi Furudate
Storys: Kapitel 126-135
Verlag: KAZÉ Manga

Eigentlich braucht man nicht viel zum Inhalt sagen. Es geht weiter mit dem Turnier und es ist eigentlich alles offen. Jede Mannschaft hat Überraschungen auf Lager die einen weiteren tollen Band versprechen!

Wir starten in diesem Band mit dem Spiel Dateko gegen Aoba-Johsai und ich muss ehrlich sein, dass mich der Ausgang nicht überrascht hat. Dateko hat einen neuen Zuspieler, der wirklich eine beachtliche Größe hat, aber wie wir wissen, ist Größe nicht alles und unser Hinata ist das beste Beispiel dafür!! Aber trotz dem vorhersehbarem Ende haben es sich die Mannschaften gegenseitig absolut nicht leicht gemacht und die Nerven waren zum Zerreißen gespannt. Wirklich toll!

Und dann kommt es zum Spiel auf das ich seit längerem warte (und da bin ich sicher nicht die Einzige). Aoba-Johsai gegen Karasuno. Die Nerven liegen blank und am Ende des ersten Satzes kommt endlich Kentaro Kyotani rein. Der geheimnisvolle Spieler, den wir noch nicht spielen gesehen haben und bei dem ich echt nicht wusste, was uns erwartete. Ich war schon bei seinem ersten Auftauchen im Training super neugierig. Gott sei dank ist nach nunmehr fast zwei Sätzen immer noch alles möglich und noch nichts verloren. Für mich stehen beide Mannschaft auf gleicher Höhe, jedoch ich nicht sagen, ob Karasuno gegen diesen Wirbelwind Kentaro ankommen wird. Aber ich hoffe es natürlich. Wäre schade, wenn es wieder mit einer Niederlage zu Ende gehen würde.

Haikyu hält auch in Band 15 noch immer sein Niveau. Vorallem das zweite Spiel gegen Aoba hat es in sich und bringt einem als Leser an seine Grenzen. Volleyball-Fieber vom Feinsten! Aber auch darf der ein oder andere witzige Moment, trotz der angespannten Situation, nicht fehlen, denn das macht die Reihe genauso aus. Ich bin wieder vollsten überzeugt und kann absolut nichts bemängeln. Außer, dass er schon wieder zu Ende ist, aber gott sei dank liegt Band 16 bereits in Griffweite.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code