(Rezension – Werbung) Hell’s Paradise 5 – Yuji Kaku

Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 03.12.2020
Seiten: 208
Autor/in: Yuji Kaku
Story: Kapitel 37-46
Verlag: Kazé Manga

Es heißt, sie hätten es gefunden: das gelobte Land, die elysischen Felder – das Paradies! Aber wer von dort zurückkehrt, ist nur noch ein Klumpen fauliger Kompost. Schon etliche lebensmüde Krieger wurden entsandt, doch niemand kehrte je lebend zurück. Darum schicken sie nun den Teufel selbst, den unbezwingbaren Schlächter Gabimaru, der seines Lebens überdrüssig ist. Doch vielleicht kann nicht einmal ein unbesiegbarer Killer die Hölle dieses Paradieses überleben.
(Quelle: Kazé Manga)

Das Tor nach Horai!!! Gespannt stehen Sagiri, Hoko, Yuzuriha und Senta davor, als es sich wie von Geisterhand öffnet und einer der geheimnisvollen Tensen – Mudan – sie begrüßt. Doch seine Absichten sind nicht von guter Natur. Er möchte sie zu Tao umwandeln und somit seine Kraft stärken. Aber es ist klar, dass sich die vier Kämpfer nicht einfach töten lassen! Bereits nach wenigen Sekunden befinden sich die vier mitten in einem unerbitterlichen Kampf gegen Mudan, der schier aussichtslos scheint. Ist alles verloren? Werden sie alle sterben?

Dieser Band konzentriert fast ausschließlich auf diesen einen Kampf. Immer wieder versucht vorallem Sagiri einen Weg zu finden, Mudan zu töten. Auch Senta läuft zur Höchstform auf, bei ihm steht eindeutig das Wohl von Yuzuriha an erster Stelle. Ob da tiefere Gefühle im Spiel sind?

Ein einziger Kampf und doch passiert soviel. Man erfährt auch viel neues über das Tao und über die Tensen selbst und bekommt ganz neue Einblicke in die Charaktere. Sagiri mag ich wirklich sehr gerne, weil sie unglaublich stark ist und man spürt, dass eine gewisse Verbindung zu Gabimaru entsteht. Apropos Gabimaru – der kämpft in der Zwischenzeit mit seinem Gedächtnisverlust. Warum das alles? Und vorallem, wird er wieder der alte Gabimaru werden?

Ein besonderes Highlight ist für mich aber immer wieder Shion. Er ist trotzdem er blind ist – oder gerade deswegen – so, dass er neue Blickwinkel schafft und auch in diesem Band wieder säht er mit seinen Gedanken Zweifel, die noch mehr Spannung reinbringen! Er ist für mich wirklich grandios!!! Abschließend kann man wirklich sagen, dass auch dieser Band wieder mit Spannung und Action überzeugt hat!!! Volle Empfehlung meinerseits!!!!

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code