Allgemein

(Rezension – Werbung) Rebirth: Batman Paperback 11 – Der Untergang von Tom King

Softcover: € 19,00
Erscheinungsdatum: 09.11.2021
Seiten: 164
Autor: Andy Kubert, Tim Seeley, Tom King
Zeichner: Eduardo Risso, Jorge Fornés, Mikel Janín
Storys: Batman 70-74, Batman Secret Files 2
Verlag: Panini Comics

WAHRHEIT ODER WAHNSINN?

Batman erwacht im Arkham Asylum und muss sich seinen Weg aus der Irrenanstalt freikämpfen – vorbei an gefährlichen Superkriminellen wie dem Riddler, Mr. Freeze, Scarecrow und vielen mehr! Hinter all dem steckt offenbar sein alter Feind Bane, der auch Batmans Heim, das Wayne Manor, erobert hat und mit dessen Vater aus einer anderen Wirklichkeit paktiert, der dort statt Bruce Wayne zu Batman wurde! Oder … ist der Dunkle Ritter selbst wahnsinnig geworden und bildet sich das alles nur ein?
(Quelle: Panini)

 

In diesem Paperback steht der Superschurke Bane im Rampenlicht. Bei diesem handelt es sich um einen der gefährlichsten Gegenspieler der Fledermaus.

Bane ist nicht nur ein Berg an Muskeln, sondern dazu auch noch intelligent und ein ausgezeichneter Stratege. Bane ist also nicht so, wie er schon einmal falsch auf der Kinoleinwand dargestellt wurde. Bats bekommt es in diesem Band jedoch nicht nur mit Bane zu tun, sondern muss gegen eine Vielzahl an Superschurken antreten. In diesem Paperback bekommen wir jedoch die letzten Geschichten, bevor es zum großen Finale von BANE CITY geht. Jeder der bereits die ausgezeichnete Storyline von BANE CITY kennt, der weiß welcher Schocker uns hier erwarten wird.

Dieser Paperback fokussiert sich hier auf den Schurken Bane, auch wenn mehrere weitere Charaktere einen Auftritt haben. Schade finde ich hier nur, dass man nicht den ganzen Weg ging und die Storys bis zum Finale von BANE CITY brachte. So wird dieses Sammelwerk durch weitere Kurzgeschichten abgerundet, was dem Ganzen etwas Wind aus den Segeln nimmt.

 

Eine Antwort schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO