(Rezension – Werbung) Shy 2 von Bukimi Miki


Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 03.06.2021
Seiten: 208
Autor/in: Bukimi Miki
Story: Kapitel 7-15
Verlag: Kazé Manga

Um stärker und damit endlich eine vollwertige Heldin zu werden, stellt sich Shy in einem Duell dem Helden-Veteran Stardust aus England. Aber von Anfang an sieht es schlecht für sie aus. Ihre Schüchternheit und Mitgefühl verhindern, dass sie ihm auch nur einen Kratzer zufügen kann. Muss sie sich also für immer von ihrem Heldendasein verabschieden, oder findet sie doch noch die Kraft, die sich irgendwo tief in ihrem Innern verbergen muss?
(Quelle: Kazé Manga)

Die Meinungen sind ja sehr unterschiedlich zu der Reihe, aber ich bilde mir immer selber meine Meinung. Früher war es desöfteren so, dass ich bei gehypten Büchern dann zu viel erwartet habe und dann enttäuscht wurde. Daher versuche ich immer ohne große Erwartungen und unvoreingenommen an jedes Buch/jeden Manga ranzugehen.

Auch im zweiten Band kämpft Shy wieder oft genug gegen sich selbst und versucht dem Bild einer Heldin gerecht zu werden. Sie fühlt sich oft schlecht und ich hoffe wirklich, dass sie bald selber sieht, dass sie gut ist so wie sie ist. Ihr Instinkt lässt sie oft Dinge tun aus Reflex heraus, die sie zu einer durch und durch tollen und warmherzigen Heldin machen. Aber vielleicht wird ihr die Freundschaft mit Spirit gut tun und ihr das Vertrauen in sich selbst bringen, dass sie braucht. Mal sehen….

Auch Stigma ist wieder mit von der Partie und hat Verstärkung mitgebracht, doch diesmal kam er mir eindeutig zu kurz. Der Kampf gegen das Böse erstreckt sich diesmal auf viel zu wenige Seiten und es geht mehr um Shy selbst als um den Kampf gegen das Böse – zumindest ist das mein Empfinden. Ob einem das gefällt ist Geschmackssache. Ich denke, der/die Mangaka will einfach Shy bzw. Teru uns damit näher bringen und ihr Tiefe geben. Mir gefällt es bisher ganz gut, wobei ich hoffe, dass im nächsten Band die Story etwas weniger „Alltag“ und mehr vom Kampf gegen Stigma und seine Truppe bringt, da es sonst auf Dauer langweilig werden könnte. Mal sehen….

Dennoch fand ich Band 2 gut und freue mich auf Band 3! Wenn ihr nicht zuviel Action erwartet, dann ist diese Reihe – bis jetzt zumindest – genau das richtige für euch!

 

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code