(Rezension – Werbung) Batman: Detective Comics 45 von Peter J. Tomasi

Comic: € 4,99
Erstveröffentlichung: 16.02.2021
Seiten: 52
Autor: Peter J. Tomasi
Zeichner: Max Raynor, Travis Moore
Storys: Detective Comics Annual 2
Verlag: Panini Comics

In diesem Einzelheft steht ein Fall aus Batmans schwarzem Buch ungelöster, unerklärlicher oder übernatürlicher Fälle im Mittelpunkt: Der Mitternachtsdetektiv aus Gotham jagt den ebenso mysteriösen wie mörderischen Reaper bis nach Griechenland…
(Quelle: Panini Comics)

Der JOKER-WAR ist eigentlich bereits in Gange, doch hier wird uns noch eine kleine Verschnaufpause geschenkt, bevor es so richtig los geht. Es gibt hier eine abgeschlossene Geschichte aus dem DETECTIVE COMICS ANNUEL-Sonderheft von 2019. Als Grundlage für diese Geschichte dient Batmans Schwarzes Buch, in dem er seine unerklärlichsten und obskursten Fälle aus seinen Anfangsjahren niedergeschrieben hat. Wichtig ist hier auch noch zu wissen, dass die Geschichte vor der Batman-Sage BANE CITY spielt und Alfred somit noch am Leben ist.

Ich glaube, ich kann mich hier relativ kurz fassen, denn diese Ausgabe hat alles was ich mir von einem DETECTIVE COMIC wünsche. Es wird hier einiges an Detektivarbeit gezeigt, sowie Batman auch in seiner Rolle als Bruce Wayne, ja das habe ich bewusst so herum geschrieben, Witz dank Alfred und gute Action. Hier ist einfach alles stimmig und rund. Es kommt öfters vor, dass ich Filler-Ausgaben eher durchschnittlich bewerte, da diese oft nichts besonderes sind und schnell vergessen werden, aber diese hier ist für eine Geschichte zwischendurch einfach auf den Punkt. Es hat den nötigen Aufbau, ist nicht nur mit Action überladen und ist mit einer Ausgabe abgeschlossen. Ein wenig im Widerspruch mit mir selbst bin ich nur beim Punkt Alfred. Ich liebe diesen Charakter und war zu tiefst erschüttert als er sterben musste, aber da man ständig Geschichten mit ihm bekommt, fällt es mir schwer ihn richtig zu vermissen. Es ist hier eher so, dass ich mich dann bewusst daran erinnern muss, das er eigentlich gar nicht mehr lebt.

Also, wie gesagt, hier haben wir zwar eine Filler-Ausgabe, welche etwas Schwung aus dem beginnenden JOKER-WAR nimmt, aber dafür haben wir hier eine ausgesprochen gute Ausgabe in den Händen. Diese Geschichte hat mir richtig Spaß bereitet und mir alle Aspekte geboten, weswegen ich die DETECTIVE-COMICS auf Platz 1 meiner Favoriten setze.

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code