(Rezension – Werbung) Blue Exorcist 15 – Kazue Kato


Taschenbuch: € 6,50
Erstveröffentlichung: 04.02.3016
Seiten: 194
Autor/in: Kazue Kato
Story: Kapitel
Verlag: KAZÉ Manga

Gott sei Dank, Izumo ist gerettet und die Illuminati fürs Erste in die Flucht geschlagen. Aber was ist das mit Renzo Shima? Angeblich hat ihn die Außenstelle Kyoto als Spion beauftragt, um die Illuminati zu infiltrieren. Andererseits wissen selbst seine besten Freunde nicht mehr, ob sie ihm noch vertrauen können. Für Renzo scheint das allerdings kein großes Problem zu sein. Seine Rolle als Doppelagent mach ihm ganz offensichtlich unglaublichen Spaß.
(Quelle: KAZÉ Manga)

Der Kampf ist zu Ende und Izumo ist gerettet. Endlich erfährt man auch, was aus ihrer Schwester wurde. Ob sie wirklich den Tod gefunden hat oder nicht.

Außerdem wird Shima als Doppelagent engagiert und ich muss sagen, Shima ist für mich immer undurchsichtiger. Klar, als Agent ist er top, was man in den Vorbänden absolut nicht gedacht hätte. Er war für mich immer mehr der Randcharakter. Aber jetzt ist alles anders und man sieht wieder, dass man niemanden in dieser Reihe unterschätzen darf. Ich hoffe nur, ihm wächst dies nicht irgendwann über den Kopf und man kann ihm trotzdem trauen.

Besonderes Augenmerk liegt derzeit auch auf Yukio. In ihm scheint etwas erwacht zu sein, was uns sicher noch einige spannende Momente bringen wird. Was es genau ist, ist noch nicht ganz klar, aber auf jeden Fall hat er offensichtlich zu kämpfen. Er kapselt sich ab und es entsteht für mich eine Mauer um ihn herum. Ich hoffe wirklich, Rin ist im entscheidenden Moment da und wir verlieren Yukio nicht an Lucifer oder dergleichen!

Zusammenfassend kann man wirklich sagen, dass der Teil zwar eher ruhiger war, aber auch die genau richtig war um einige Dinge zu ordnen und die Truppe zumindest etwas zur Ruhe kommen zu lassen. Trotzdem sind tolle Momente dabei und ich kann wieder absolut nichts bemängeln!!!

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code