Allgemein

(Rezension – Werbung) Bright Sun – Dark Shadows – Band 11 von Yasuki Tanaka

Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 13.01.2022
Seiten: 192
Autor/in: Yasuki Tanaka
Verlag: Kazé Manga

Von seinem eigenen Schatten in die Irre geführt, steht Shinpei vor einem grauenvollen Dilemma: Selbst mithilfe einer Zeitschleife kann er nicht mehr all seine Freunde vor dem sicheren Tod bewahren. Doch als er sich kurzerhand dazu entschließt, seine Schwester Mio zu retten, dämmert ihm so langsam, dass die Doppelgänger jeden seiner Schritte vorhersehen und selbst Mio vielleicht schon verloren ist …
(Quelle: Kazé Verlag)

Der letzte Band hat mich teilweise verwirrt zurückgelassen, weil die vielen Zeitschleifen und die damit verbundenen Verstrickungen und Wendungen doch recht viel waren. Ich hatte teilweise echt schon den Faden verloren und daher ging ich eher mit einem mulmigen Gefühl an den nächsten Band und hatte irgendwie Angst, dass ich nach und nach der Geschichte nicht mehr folgen können würde. Doch schon nach wenigen Seiten konnte ich beruhigt all meine Bedenken beiseite werfen. Es wurde wieder alles richtig gemacht. Ich wurde wieder daran erinnert, warum ich die Reihe so liebe.

Die Spannung war extrem hoch, denn man weiß, dass das Ende naht und nicht alle heil dort ankommen werden. Shinpei kämpft sich eisern durch und nach und nach muss auch er akzeptieren, dass er nicht alle retten kann. Manche müssen sich ihrem Schicksal stellen und einsehen, dass der Kampf für sie vorbei ist. Doch wen wird es diesmal treffen? Natürlich werde ich an dieser Stelle nicht spoilern! Aber man ahnt es vielleicht schon, aber dennoch ist es nicht weniger überraschend.

Ich mochte Band 11 unheimlich gern. Er hatte alles, was mich von Beginn an begeistert. Spannung, Action und Dramatik, gepaart mit einem starken Shinpei, der einfach immer einen Weg findet, sich die Hoffnung zu bewahren. Ich hoffe, das bleibt ihm bis zum Schluss erhalten. Die Geschichte hat Potential mit einem großen Finale zu enden und ich hoffe, das Potential wird voll ausgeschöpft. Die Zeichnungen waren auch diesmal stark, detailgetreu und nicht mit Text überladen. Ganz so wie ich es mag! Vollste Empfehlung meinerseits! Ich freu mich auf Band 12!

Eine Antwort schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO