(Rezension – Werbung) Devils’ Line 2 von Ryo Hanada

Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 04.07.2019
Seiten: 224
Autor/in: Ryo Hanada
Story: Kapitel 7-12
Verlag: KAZÉ Manga

Zum Glück hat Yuki den Kampf gegen die Scharfschützin überlebt, wenn auch nur knapp. Zu verdanken hat er das seinem mysteriösen Blutspender. Doch seitdem verkriecht sich Yuki in seiner Wohnung. Tagelang lässt er nichts von sich hören und niemand kommt an ihn heran, auch Tsukasa nicht. Krank vor Sorge weiß sie weder ein noch aus. Bis der schräge Blutspender plötzlich wieder auftaucht und ihr seine Hilfe anbietet. Aber kann sie ihm wirklich trauen?
(Quelle: KAZÉ Manga)

Band 1 hat mir schon sehr gut gefallen und darum war ich mega gespannt auf Band 2. In diesem Band steigt das Action-Level auch schon etwas an. Denn das Böse kommt mit großen Schritten und befindet sich – wie oftmals – in den eigenen Reihen.

Aber zuallererst taucht der geheimnisvolle Halbvampir Hans Lee wieder auf und gibt mit seiner ganz eigenen Art der Geschichte irgendwie zusätzliches Potential, denn ihn und Anzai verbindet etwas. Noch weiß man nicht so genau, was, aber es soll ja nicht bereits in Band 2 alles gelöst werden. Er scheint auf jeden Fall sehr sympathisch und ich habe ein gutes Gefühl bei ihm. Ich hoffe, das bleibt so.

Besonders gespannt bin ich wie sich diese geheimnisvolle Organisation weiterentwickeln wird, welche Ziele sie im Endeffekt wirklich verfolgt und was sie mit ihrer Vorgangsweise noch alles auslösen wird.

Ich habe mir sagen lassen, dass sich diese Reihe entwickeln wird und die Mangaka mit der Reihe wächst. Auch punkto Zeichenstil – der ist auf jeden Fall noch ausbaufähig! Ich bin ehrlich gespannt darauf. Es ist unheimlich viel Potential enthalten und ich wünsche mir einen stetigen Aufschwung Band für Band. Ich lasse mich auf jeden Fall überraschen!!!

 

 

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code