(Rezension – Werbung) Devils’Line 1 von Ryo Hanada

Taschenbuch: € 6,95
Erstveröffentlichung: 02.05.2019
Seiten: 232
Autor/in: Ryo Hanada
Story: Kapitel 1-6
Verlag: KAZÉ Manga

 

 

Yuki Anzai jagt Vampire und er ist verdammt gut in seinem Job. Sein größter Vorteil: Er ist auch ein Vampir. Natürlich ist er nicht wie diese blutrünstigen Monster, die die Stadt in Angst und Schrecken versetzen. Er hat sich unter Kontrolle. Doch als er die junge Studentin Tsukasa vor einem Übergriff bewahrt, verliert er jede Beherrschung und fällt selbst über sie her. Wie konnte das passieren? Und was noch viel wichtiger ist: Warum steht er jetzt schon wieder auf ihrem Balkon?
(Quelle: KAZÉ Manga)

Mehr und mehr entdecke ich die Vielfalt des Verlages und bin bis jetzt noch nicht wirklich enttäuscht worden. Diesmal hat man mir Devils´Line überraschenderweise zugesandt. Ich hab mich echt tierisch gefreut!

Yuki Anzai ist ein Halbvampir und hat es zu seinem Beruf gemacht, Vampire, die aus der Reihe tanzen und ihren Gelüsten nachgeben, zu jagen. Wir kennen das ja, dass es für Vampire schwer ist, sich zurückzuhalten, wenn sie Blut sehen. So kann es immer mal wieder sein, dass einer austickt und sich vergisst. Doch Yuki selbst hat sich im Griff – zumindest sagt und denkt er das. Bis er Tsukasa trifft….

Tsukasa ist eine naive Studentin, die ganz liebenswert rüberkommt. Sie ist oftmals viel zu vertrauensvoll bei Fremden und bringt gerade mit dieser Eigenschaft Yuki auf die Palme und weckt gleichzeitig seinen Beschützerinstinkt. Je mehr Zeit er mit ihr verbringt, desto mehr fragt er sich, was das für Gefühle und Gedanken sind, die sie bei ihm auslöst.

Ich mochte die beiden Hauptcharaktere von Anfang an ganz gern, genauso wie die Grundidee und den Zeichenstil. Bisher habe ich Vampir-Mangas noch nicht gelesen, sind also absolutes Neuland für mich, daher bin ich noch im Beschnupper-Modus. Auf jeden Fall hat die Reihe wirklich Potential. Der ewige innere Kampf der Vampire gegen den Blutdurst gepaart mit der Liebe, Witz, Spannung und Action?! Auf jeden Fall hat der erste Band einen soliden Start hingelegt. Es ist noch Luft nach oben und ein bisschen Geschmeidigkeit fehlt mir noch, aber ich setzte alles auf den zweiten Band! Ich freu mich auf jeden Fall schon sehr drauf!

 

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code