(Rezension – Werbung) Die Klingen der Wächter 3 von Xu Xianzhe


Taschenbuch: € 15,40
Erstveröffentlichung: 18.03.2020
Seiten: 264
Autor/in: Xu Xianzhe
Story: Zweiter Akt, Kapitel 17-28
Verlag: Chinabooks

Als Daoma und seine Weggefährten auf dem Weg sind, Zhishilang nach Chang’an zu eskortieren, werden sie von Heyi Xuan und seinen Handlangern abgefangen.
Ausgelöst durch Intrigen des chinesischen Kaiserhofes werden sie von einem Zusammenschluss aus den vier barbarischen Familienklanen angegriffen. Es fehlt nur noch ein Funke, der die grosse Schlacht entzünden wird…
(Quelle: Chinabooks)

Wir sind immer noch mit Daoma, dem kleinen Xiaoqi, Zhishilang und den anderen Gefährten unterwegs nach Chang`an. Eine ruhige angenehme Reise? Das wäre doch zu einfach, würde alles ohne gröbere Vorkommnisse von statten gehen und der nächste Angriff lässt auch garnicht lange auf sich warten.

Ich bin immer wieder überrascht, wie bildgewaltig der Zeichenstil ist. Optisch echt ein Hingucker. Allein die Mimiken sind so realistisch und detailgetreu gezeichnet, dass es einen als Leser immer wieder länger auf den Seiten festhält, als eigentlich notwendig ist. Man ist wahrscheinlich auch überrascht, denkt man doch bei einem Comic immer an Farbseiten, doch genau die schwarz-weiße Farbgebung ist es, die dem ganzen noch mehr Charakter gibt.

Auch hat jeder Charakter für sich besondere Züge und Eigenschaften, die es trotz der Vielzahl an verschiedenen Charakteren nicht unübersichtlich machen. Ganz im Gegenteil. Man tut sich relativ einfach alle auseinander zu kennen und der richtigen Seite zuzuordnen. Auch punkto Emotionalität war es vorallem das Ende, das überzeugt hat und einem fast nahtlos in den vierten Band überlaufen lässt. Man muss einfach weiterlesen!

Ich kann die Reihe bis jetzt auf ganzer Linie empfehlen. Action und Spannung wird ganz groß geschrieben und auch wenn Daoma als Hauptprotagonist etwas mehr in den Hintergrund rutscht, ist er doch präsent und lässt seinen Mitfiguren genug Raum um zu wachsen. Mir gefällt es unheimlich gut!

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code