(Rezension – Werbung) Rebirth: Batman Paperback 9 – Flügel des Schreckens von Tom King/Tom Taylor


Softcover: € 18,00
Erscheinungsdatum: 18.05.2021
Seiten: 172
Autor: Tom King Tom Taylor
Zeichner: Jorge Fornés, Mikel Janín, Otto Schmidt
Storys: Annual 3, Batman 58-60, Secret Files 1
Verlag: Panini Comics

Ein Auftragskiller schoss vor Batmans Augen seinen jungen Kampfgefährten Nightwing nieder, der für den Mitternachtsdetektiv wie ein Sohn ist. Batman will um jeden Preis herausfinden, wer hinter dem Attentat steckt. Gnadenlos fällt er über die Schergen des Gangsterbosses Pinguin her, und der einsitzende Schwerverbrecher Bane ist nicht einmal im Arkham Asylum vor seinen Fäusten sicher. Derart brutal macht Batman Jagd auf die Kriminellen, dass sich sogar sein Freund Commissioner James Gordon von ihm abwendet. Doch das alles ist erst das Vorspiel für den Albtraum des Dunklen Ritters …
(Quelle: Panini)

Tom King ist einer der besten Batman-Autoren seit Jahrzehnten. Hier schenkt er uns wieder einen Batman wie er am besten ist – brutal und böse.

In diesem Paperback ist Batman außer Rand und Band. Ein Auftragskiller schoss seinen Kampfgefährten Nightwing nieder. Da Nightwing wie ein Sohn für Bats ist, will dieser nun umso mehr herausfinden, wer hinter diesem Angriff steckt. Batman macht derart brutale Jagd auf die Kriminellen, so dass sich sogar sein Freund Commissioner James Gordon von ihm abwendet.

Die einzelnen Geschichten sind abwechslungsreich und sehr detailliert erzählt. Die Zeichnungen sind oft ausgezeichnet, ein anderes Mal treffen sie jedoch nicht meinen Geschmack. Doch über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Jedenfalls schadet dies der Storyline nicht.

Es ist eben eine klassische Batman-Geschichte, welche die Story rund um das Attentat auf Nightwing aufgreift und vertieft. Viele Charaktere gestalten die Geschichte abwechslungsreich und lassen sie immer frisch und aufregend. Es wird uns ein brutaler Batman mit seinem privaten Rachefeldzug geboten und so sehe ich den dunklen Ritter durchaus gerne. Tom King sorgt wieder einmal für kurzweiliges Batman-Vergnügen.

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code