(Rezension – Werbung) Superman 17 – Future State


Comic: € 4,99
Erstveröffentlichung: 19.10.2021
Seiten: 52
Autor: Phillip Kennedy Johson
Zeichner: Mikel Janín
Storys: Future State: Superman – World of War 1-2
Verlag: Panini Comics

 

Smallville ist zur Wallfahrtsstätte für alle Superman-Anbeter geworden. Was sie nicht wissen: Kal-El kämpft als Gladiator auf Monguls Warworld! Doch warum stürzt sich der einstige Mann aus Stahl in die härteste Arena des Universums?
(Quelle: Panini Comics)

Der erste Einblick in die Welt von Superman, nach den Ereignissen von DEATH METAL. Wie sieht eine Welt ohne Superman aus? Ohne Superman ist nicht ganz korrekt, denn seit dessen Verschwinden gibt es einen neuen “Mann aus Stahl”. Doch es scheint so, als ob dieser die Sache in den Sand setzen würde.

Es ist interessant zu sehen, wie eine Welt plötzlich ohne den Original-Superman aussieht. Die neue Serie FUTURE STATE gibt uns dazu die Möglichkeit. Während die Menschheit nicht weiß ob Clark Kent, aka Superman überhaupt noch lebt, bekommen wir als Leser mehr Informationen zu dessen Verbleib präsentiert. Nun ja, eigentlich verrät uns das Cover dieser Ausgabe schon so einiges darüber. Superman selbst ist jedoch auf der Erde in den Status eines Gottes erhoben worden. Es gibt Religionen die ihn regelrecht anbeten. Irgendwie ist das Ganze auch nachvollziehbar.

Ein wirklich gelungener Auftakt der SUPERMAN-Serie in der derzeitigen Neuausrichtung. Die Geschichten der Leute über ihren Helden, Einblicke in den neu entstandenen Superman-Kult auf der Erde und dessen eigentlicher Verbleib bieten sehr viel Potential für die nächsten Ausgaben. Ich bin gespannt, was uns noch erwartet. Versuche aber gleichzeitig natürlich, meine Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben! Ob es mir gelingt? Wir werden sehen!

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code