(Rezension – Werbung) Batman – The World


Softcover: € 20,00
Erstveröffentlichung: 18.09.2021
Seiten: 188
Autor: Benjamin von Eckartsberg, Brian Azzarello, Paco Roca, u.a.
Zeichner: Lee Bermejo, Paco Roca, Thomas von Kummant, u.a.
Storys: Batman: The World
Verlag: Panini Comics

 

Die ganze Welt feiert Batman! Eine Anthologie mit Beiträgen von Top-Künstlern aus 14 Ländern!

Batman ist eine weltweit bekannte Ikone, und genau das zelebriert diese Anthologie! 14 Top-Kreativteams aus u.a. den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Japan, Polen, der Türkei, Mexiko und China präsentieren eigenständige Kurzgeschichten, die den Dunklen Ritter in ihrem jeweiligen Heimatland zeigen. Ein einzigartiges Batman-Projekt, das in die Sammlung jedes Comic-Fans gehört!

Die deutschen Comic-Stars Benjamin von Eckartsberg und Thomas von Kummant etwa schicken Batman in die Bayerischen Alpen, wo er auf seinen Erzfeind, den Joker, trifft. Aber auch in Frankreich, der Türkei, Polen, Japan, Tschechien, Russland und vielen anderen Ländern stellt sich der Mitternachtsdetektiv neuen, kniffligen Fällen …

Ein länderübergreifendes Comic-Projekt und eine einmalige Sammlung internationaler Batman-Storys von Brian Azzarello und Lee Bermejo (BATMAN: DAMNED), Benjamin von Eckartsberg und Thomas von Kummant (Gung Ho), Paco Roca (La Casa), Mathieu Gabella (Das Einhorn), Piotr Kowalski (Marvel Knights: Hulk) und vielen anderen.
(Quelle: Panini Comics)

Bei BATMAN – THE WORLD handelt es sich um ein einzigartiges Batman-Projekt. Es werden uns hier 14 abgeschlossene Geschichten geboten, welche aus den Federn von Top-Künstlern aus verschiedenen Nationen stammen. Diese Künstler entführen uns Fans in eine Welt von Batman, in welche die verschiedenen nationalen Geschichten und Mythologien einfließen.

Ich muss gestehen, mich konnten nicht alle Geschichten überzeugen. Die asiatischen waren sehr interessant, da sie sehr viele Manga-Elemente zu bieten hatten und diese meinem Geschmack entsprachen. Mit anderen konnte ich leider überhaupt nichts anfangen. Es ist ein interessantes Projekt und zeigt, dass Batman nicht überall gleich gesehen wird. Man kann sich diesen Band für seine Sammlung ruhig gönnen, muss sich aber dem stolzen Preis von EUR 20,– bewusst sein. Ich weiß nicht ob ich bereit gewesen wäre, mir diesen Luxus zu gönnen.

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code