Allgemein

(Rezension – Werbung) Future State Sonderband – Wonder Woman


Softcover: € 20,00
Erstveröffentlichung: 19.10.2021
Seiten: 188
Autor/en: Becky Cloonan, Dan Watters, Joëlle Jones
Zeichner: Jen Bartel, Leila Del Duca
Storys: Future State: Immortal Wonder Woman 1-2, Future State: Superman/Wonder Woman 1-2, Future State: Wonder Woman 1-2
Verlag: Panini Comics

 

Im DC-Kosmos von Morgen müssen Königin Diana und die Amazonen von Themyscira in einen Krieg gegen Darkseid ziehen. Auch die furchtlose Nubia tritt für das Gute ein. Und die junge Yara Flor stellt sich als nächste Wonder Woman allen Gefahren und zornigen Göttern! Zudem tut sie sich mit Superman Jon Kent zusammen…
(Quelle: Panini Comics)

Die Serie FUTURE STATE bietet uns kurze Einblicke in eine mögliche Zukunft nach den Ereignissen aus DEATH METAL. Großteils hat sich in der Superheldenlandschaft vieles verändert und oft blieb kein Stein auf dem anderen.

„Kabooooom“ gibt diesem Sonderband 10 von 10 Punkten. Diese Ansicht teile ich nicht. Der weiteren Aussage, dass es sich hier um eine frische, leicht zugängliche Geschichte handelt, das unterschreibe ich sofort. Diana ist nicht länger Wonder Woman, sondern die Königin der Amazonen. Diese Tatsache sehe ich als sehr schlüssig an. Niemand sonst wäre mehr zu diesem Titel berechtigt. Die neue Wonder Woman ist die junge Yara Flor. Aufgrund ihrer Vergangenheit ist auch sie für mich die logische Wahl.

Die Geschichten selbst sind tatsächlich sehr leicht und frisch, jedoch auch nichts besonderes. Sie sorgen für kurzweiliges Vergnügen, bieten aber auch nicht mehr als eine Füllepisode. Wenn man diesen Sonderband in 5 Sätzen nacherzählen müsste, dann würde man dies leicht schaffen. Auch wenn die Geschichten Spaß bereiten, so erwarte ich mir zu einem Sonderband eines Events doch etwas mehr.

Das Ganze ist für zwischendurch recht nett, aber ein Kaufgrund ist dies nicht. Man merkt trotzdem, wie sich die Hauptfiguren in ihren neuen Rollen zu recht finden und welchen neuen Touch sie diesen geben. Es fehlt lediglich an Tiefe bei den Handlungen. Ich würde diesem Sonderband unterhaltsame 6 von 10 Punkten geben.

 

Eine Antwort schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO