(Rezension – Werbung) Jujutsu Kaisen 4 von Gege Akutami

Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 07.05.2020
Seiten: 202
Autor/in: Gege Akutami
Story: Kapitel 26-34
Verlag: Kazé Manga

Als Yuji endlich die Schule erreicht, herrscht Totenstille und der Boden ist übersät mit reglosen Körpern. Allein Junpei steht selbstgefällig daneben und sieht aus, als könnte er kein Wässerchen trüben. Zwar wusste Yuji von Anfang an, dass mit seinem neuen Freund irgendwas nicht stimmt – aber niemals hätte er gedacht, dass Junpei dazu fähig wäre, einen Mord zu begehen …
(Quelle: Kazé Manga)

Nachdem Band 3 für mich etwas schwächer war als erwartet, ging ich mit weniger hohen Ansprüchen an Band 4. Wird Yuji Junpei noch zur Vernunft bringen und ihn vor dem sicheren Tod bewahren? Oder war Junpei bereits verloren als er sich mit der bösen Seite einließ?

Auf jeden Fall waren es ein paar sehr emotionale Kapitel, weil man immer wieder sieht, wie Yuji kämpft und sein Bestes gibt um Junpei zu einem besseren und neuen Leben führen zu können. Einmal mehr kommt Yujis gute Seele ins Spiel. Er hat das Herz am richtigen Fleck und strahlt dies mit so einer Selbstverständlichkeit aus, dass ich es mir auch für das reale Leben wünsche. Solche Menschen wie ihn. Die einfach nie die Hoffnung aufzugeben scheinen und immer noch einen Ausweg sehen. Aber ich quassel schon wieder rum….

Das Action- und Kampfpotential wurde voll ausgeschöpft und es geht heiß her. Auch Sukuna ist mit von der Partie, auch wenn er sich eher im Hintergrund hält. Mir gefällt Geges Zeichenstil allgemein sehr gut, auch bei den Kämpfen hat er eine klare Linie und man tut sich nicht schwer, dem Gerangel zu folgen. Es wirkt nicht überladen und unübersichtlich, wirklich toll!

Abschließend kann ich wirklich sagen, dass der vierte Band das Niveau und meine Erwartungen wieder in die Höhe schraubt. Ich hoffe, auch die nächsten Bände bleiben auf dem Niveau! Es war diesmal ein bunter Mix aus Emotionen und hat mich damit sofort abgeholt. Weiter so!!!

 

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code