(Rezension – Werbung) Blue Exorcist 18 – Kazue Kato

 

Taschenbuch: € 6,50
Erstveröffentlichung: 03.08.2017
Seiten: 186
Autor/in: Kazue Kato
Storys: Kapitel  79-83
Verlag: KAZÉ Manga

 

Zwischen Rin und Shiemi funkt es gewaltig! Ob im guten oder im schlechten Sinn, lässt sich im Moment allerdings nicht genau sagen. Sogar bei Shura Kirigakure tun sich Gefühle auf, die sie bisher so noch nicht kannte. Ganz andere Funken fliegen derweil bei Lightning und seiner neuen „Haushälterin“ Ryuji Suguro. Bei Nachforschungen zu den Ereignissen der Blauen Nacht machen sie eine ebenso verstörende wie auch interessante Entdeckung!
(Quelle: KAZÉ)

Dieser Band haut wieder eine spannende Szenerie nach der nächsten raus. Allen voran ist es Shura, die sich durch die Ereignisse weiterentwickelt und sich verändert. Aber – zumindest für mich – nicht zum Negativen! Ich bin noch sehr gespannt, wo das hinführt. Vorallem werden Gefühle in ihr geweckt, die man bisher noch nicht kannte!

Auch ein alter Bekannter taucht an der Akademie auf, der bei unseren Freunden eher negative Gefühle wach ruft. Wobei ich sagen muss, dass ich ihn als Charakter ansich interessant finde, weil er immer irgendwie gelangweilt wirkt und es aber dennoch faustdick hinter den Ohren hat.

Genial finde ich ja auch die Kombination von Lightning und Ryuji, die mehr und mehr in den Vordergrund tritt. Lightning ist in Sachen Normalität absolute Katastrophe und dadurch ergänzt ihn Ryuji ganz gut. Wobei ich nicht weiß, ob dieser aufgrund der jüngsten Ereignisse im Kloster nicht bald an seine Grenzen kommt. Er weiß, dass es wichtig ist, Lightning zu unterstützen und hinter die Geheimnisse der Illuminati zu kommen, aber zu welchem Preis? Loyalität ist etwas, was für Ryuji hoch oben steht und ich denke, dass ihm das selbst noch Probleme bereiten könnte.

Abschließend muss ich sagen, dass dieser Band wieder toll war, da wieder viele verschiedene Wege für die Weiterentwicklung aufgezeigt wurden und so die Spannung teilweise unerträglich ist. Aber diesmal sind auch viele witzige Momente dabei, vorallem was Rin und Shiemi betrifft, die Auflockerung bieten und das ganze Geschehen perfekt abrunden! Einfach toll!!

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code