(Rezension – Werbung) Devils’ Line 3 von Ryo Hanada

Taschenbuch: € 7,20
Erstveröffentlichung: 05.09.2019
Seiten: 224
Autor/in: Ryo Hanada
Story: Kapitel 13-
Verlag: KAZÉ Manga

 

Yuki rast vor Wut, als Tsukasa ihm plötzlich ihr Blut anbietet. Das hat ihr doch dieser irre Hans eingeredet! Er soll sich an ihr Blut gewöhnen, wenn er mit ihr zusammen sein will? Was mischt sich der Kerl da überhaupt ein?! Und dennoch fühlt es sich an, als würde Hans ihm direkt in die Seele blicken. Verdammt! Eigentlich will Yuki nur endlich seine Tsukasa in die Arme schließen, ohne zu fürchten, dass er ihr seine Zähne ins Fleisch rammt.
(Quelle: KAZÉ Manga)

Komplettes Neuland „Liebe“ – so wirkt die Situation zwischen Yuki und Tsukasa für mich. Zusätzlich zu diesen Gefühlen haben sie noch Yukis Vampir-Problem, aber Tsukasa ist da wirklich unheimlich toll und lässt sich absolut nicht abschrecken. Denkt man in der einen Situation, dass sie jetzt das Handtuch wirft, überrascht sie einen mit einer ganz anderen Reaktion.

Hinzu kommt jetzt auch noch Hans Lee, der ihr neue Wege aufzeigt um Yuki zu helfen. Doch sind seine Motive wirklich gut? Oder ist alles nur Fassade? Man weiß es nicht so recht, zumindest habe ich gewissen Charakteren gegenüber immer ein gewisses Maß an Misstrauen. Aber auf jeden Fall ist er für mich derzeit ein ein toller und erfrischend witziger Charakter, der einfach eine so lockere und beherrschte Art an sich hat, die begeistert. Ich hoffe, das bleibt so!

Hinsichtlich der Story allgemein bin ich schon sehr gespannt, wo sie noch hinführt. Yuki und Hans Lee scheinen punkto Kindheit etwas gemeinsam zu haben, jedoch wird man immer nur mit kleinen Ausschnitten und Indizien gefüttert um damit gleichzeitig auch den Spannungsbogen zu erhöhen.

Langsam kommt die Geschichte gut ins Laufen und entwickelt sich. Bei einigen Charakteren tu ich mir manchmal immer noch schwer, sie von einander zu unterscheiden bzw. im ersten Moment zu erkennen, aber langsam entwickelt sich der Stil der Zeichnungen.

Ich mag die Reihe bis jetzt und bin wirklich gespannt auf die Entwicklung des Stils und der Geschichte, die von vielen gelobt wird. Lassen wir uns überraschen!!!

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code