(Rezension – Werbung) One True Queen 2, Band 2: Aus Schatten geschmiedet – Jennifer Benkau

Gebundene Ausgabe: € 18,99
Ebook: € 14,99
Erschienen am: 22.01.2020
Seiten: 544
Verlag: Ravensburger

Mailins Schicksal scheint unabänderbar. Sie ist die Königin von Lyaskye und wird genau wie alle anderen davor, ihr Leben lassen, sollte sie je dorthin zurückkehren. Doch in der Welt jenseits der Zeit ist es für sie nicht mehr wie zu Hause. Ihr Herz und ihre Heimat sind dort, wo Liam ist. Daher versucht sie, gemeinsam mit Nathaniel, einen Weg zurückzufinden und gleichzeitig das Land aus diesem unaufhörlichen Teufelskreis zu befreien, den Cassian ihm beschert….

Der erste Band war damals von Beginn an unheimlich emotional und spannend für mich und ich habe mich wirklich auf den zweiten Teil gefreut und war neugierig, ob die Autorin das Niveau halten konnte. Meistens ist es ja leider so, dass der Folgeband in die Hose geht….

Wir befinden uns am Beginn mit Mailin wieder jenseits der Zeit (mir persönlich gefällt dieser Ausdruck unheimlich gut!) und mit ihr kämpfen wir gegen die Trauer, die uns ganz und gar umwandelt. Doch es ist auch noch Hoffnung da und diese bringt die richtige Menge Spannung in die Geschichte. Immer wieder scheinen Dinge auswegslos, doch immer schafft es Mailin sich aufzuraffen und weiterzumachen. Das ist eine der vielen Eigenschaften, die ich an ihr bewundere. Sie ist stark, selbstlos und hat unheimlich viel Tiefe. Ich kann auch verstehen, dass sie sich in Lyaskye mehr zu Hause fühlt als in ihrer Welt. Zuhause ist ja dort, wo das Herz ist.

Auch Liam ist einer der Charaktere, die mich unheimlich fasziniert haben und die richtige Struktur für einen Helden aufweisen. Auch wenn er anfänglich versucht hat, diesen puren Egoismus an den Tag zu legen, bricht diese Fassade nach und nach und man bekommt einen wunderbaren Menschen zu Gesicht! Besonders spannend fand ich das Geheimnis in der Höhle. Hihi. Mehr mag ich hierzu gar nicht zu verraten um nicht die ganze Spannung zu nehmen.

Zusammenfassend kann ich mit Überzeugung sagen, dass mir auch der zweite Band gut gefallen hat und bei mir ebenfalls wieder teilweise Tränen und teilweise ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat. Irgendwie überwogen die Tränen, aber ich glaub auch, dass das an meiner momentanen Gemütslage liegt…. Ich kann diese Bücher wirklich ohne Einschränkung empfehlen und sie jedem ans Herz legen. Sie ist spannend, geheimnisvoll, überraschend und schickt einen regelrecht durch ein Gefühlschaos….

 

 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

code